Muttis Linseneintopf

Wo schmeckt der Linseneintopf besser als bei Mutti? Eigentlich kann den keiner toppen.
Aber ich habe mich an das Linsen Rezept meiner Mutti gewagt und ich muss sagen, es ist
mir sehr gut gelungen. Gerade an kalten Wintertagen ist es schön sich in eine warme
Decke einzukuscheln und eine leckere Suppe oder einen hausgemachten Linseneintopf
zu genießen.

Zutaten für einen großen Topf Linsen:

  • Eine Tüte Linsen
  • 500 g Kassler
  • Eine Zwiebel
  • 4 Möhren
  • 3 Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Essig
  • Zucker
  • Eine Packung Knacker

Zubereitung des Linseneintopf:

Zuerst müsst ihr die Linsen in reichlich Wasser in einem großen Topf einweichen.
Auf der Packung steht oft etwas von 12 Stunden, aber ich lasse sie immer nur 2-3 h
einweichen (so macht das meine Mutti auch und es gelingt immer). In der Zeit schneidet
ihr das Kassler, die Zwiebel und die Möhren in kleine Stücke. Nachdem die Linsen
eingeweicht sind fügt ihr alle klein geschnittenen Zutaten hinzu und lasst das Ganze ca.
45 min köcheln. Schmeckt dann den Eintopf mit Salz, Pfeffer, ein paar Schuss (je nach
Geschmack) Essig und ca. 2 EL Zucker ab. Je nachdem wie ihr Linseneintopf kennt variiert
die Würze nach eurem Geschmack. Jetzt schält die Kartoffeln, schneidet diese in Würfel
und kocht sie separat in einem Topf mit Wasser und etwas Salz. Wenn die Kartoffeln weich
sind stampft diese grob mit etwas Butter mit einem Kartoffelstampfer und rührt diese Masse
dann unter den Eintopf um ihn sämig zu machen. Schneidet jetzt noch die Knacker klein und
fügt sie hinzu. Schmeckt den Eintopf nochmal ab und voila fertig ist Muttis Linseneintopf.

Mein Tipp:

Am allerbesten schmeckt der Linseneintopf wenn er jetzt noch bis zum nächsten Tag ziehen kann und dann gegessen wird.

Eure Theresa Jewel

Theresa Jewel

Theresa Jewel

Pflanzenmörder, Weintrinker, Herbstliebhaber, Weihnachtsverrückt, Kleine Schwester, Trottel, wenn es um Spritztüllen geht, Ewiges Geburtstagskind, Sonnenanbeter, Sportmuffel, Optimist, Mitsinger, Blödquatscher, Langschläfer, Gläserrunterwerfer (um neues Geschirr zu kaufen), Süß und Salzig,
Theresa Jewel

Letzte Artikel von Theresa Jewel (Alle anzeigen)

Theresa Jewel Verfasst von:

Pflanzenmörder, Weintrinker, Herbstliebhaber, Weihnachtsverrückt, Kleine Schwester, Trottel, wenn es um Spritztüllen geht, Ewiges Geburtstagskind, Sonnenanbeter, Sportmuffel, Optimist, Mitsinger, Blödquatscher, Langschläfer, Gläserrunterwerfer (um neues Geschirr zu kaufen), Süß und Salzig,

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen