Kürbissuppe

Heute läute ich mit meiner Kürbissuppe den Herbst ein!

Ich muss zugeben…der Herbst ist meine absolute Lieblingsjahreszeit.
Ich liebe verregnete Sonntage, Federweißer, Kürbis in jeglicher Form, bunte Blätter,
sonnige und windige Herbsttage, dass ich endlich wieder meine tollen Gummistiefel
anziehen kann oder dicke Strickjacken, kuschelige Schals, und und und. Der Herbst
löst Glücksgefühle in mir aus und diese lebe ich gerne in der Küche aus.

Für meine Kürbissuppe verwende ich einen Hokkaidokürbis, auch weil man ihn nicht
muss, aber mir gefällt auch seine fruchtig-kartoffelige Note.

Beachtet meinen Tipp, ganz unten auf der Seite, wenn ihr auf Fleisch oder Fisch nicht
verzichten wollt.

 

Zutaten:

  • 1 Kg Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Zucker
  • 300 g Kartoffeln
  • 800 ml Brühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • Chilliflocken

Zubereitung:

Schneidet den Kürbis der Mitte nach durch, höhlt ihn aus und schneidet ihn in grobe
Stücke. Schneidet nun auch die Zwiebeln in grobe Stücke, schält die Kartoffeln und
teilt sie ebenfalls. Dünstet die Zwiebeln im Topf glasig an. Fügt nun die Kürbisstücke
hinzu und bestreut sie mit dem Zucker. Bratet das Ganze scharf an, sodass der Kürbis
eine Karamellnote bekommen kann. Nun löscht ihr alles mit der Brühe ab, fügt die Kartoffeln
hinzu und lasst es 20 Minuten köcheln.

Jetzt kommt der Pürierstab zum Einsatz. Püriert das Ganze sehr fein und gebt die
Kokosmilch hinzu. Verrührt das Ganze nochmals mit dem Pürierstab und schmeckt die
Suppe mit Salz, Pfeffer und Chilliflocken ab. Nehmt nicht zu viele Chilliflocken,
sie ziehen immer gut nach, nicht dass es zu scharf wird.

Mein Tipp: Die Suppe schmeckt so schon klasse, doch angeröstete Kürbiskerne und ein
Schuss Kürbiskernöl machen die Suppe noch aromatischer.
Wem hier Fleisch oder Fisch fehlt, empfehle ich einen Hühnchenspieß oder in Butter
geschwenkte Nordseekrabben als Einlage.

Ich hoffe ich konnte euch etwas von meiner Herbstliebe abgeben. Eure Theresa Jewel

 

Theresa Jewel

Theresa Jewel

Pflanzenmörder, Weintrinker, Herbstliebhaber, Weihnachtsverrückt, Kleine Schwester, Trottel, wenn es um Spritztüllen geht, Ewiges Geburtstagskind, Sonnenanbeter, Sportmuffel, Optimist, Mitsinger, Blödquatscher, Langschläfer, Gläserrunterwerfer (um neues Geschirr zu kaufen), Süß und Salzig,
Theresa Jewel

Letzte Artikel von Theresa Jewel (Alle anzeigen)

Theresa Jewel Verfasst von:

Pflanzenmörder, Weintrinker, Herbstliebhaber, Weihnachtsverrückt, Kleine Schwester, Trottel, wenn es um Spritztüllen geht, Ewiges Geburtstagskind, Sonnenanbeter, Sportmuffel, Optimist, Mitsinger, Blödquatscher, Langschläfer, Gläserrunterwerfer (um neues Geschirr zu kaufen), Süß und Salzig,

2 Comments

  1. Lisa
    14. Oktober 2015
    Reply

    Ich habe euch doch glatt das Rezept geklaut und eine leckere Kürbissuppe gekocht. Vielen Dank für die vielen leckeren Rezepte. Das wird nicht das letzte gewesen sein was ich ausprobieren. LG Lisa

    • Theresa Jewel
      18. Oktober 2015
      Reply

      Hallo Lisa, das freut mich, dass dir unsere Rezepte gefallen. Hat die Kürbissuppe denn geschmeckt? Dann halte uns auf dem Laufenden was du noch so ausprobierst. Danke für dein Feedback! Liebe grüße. Deine Theresa Jewel

Kommentar verfassen